MAN Engines

MAN-Dieselmotoren für die Berufsschifffahrt

MAN Motoren für die Berufsschifffahrt

Für jeden Einsatz sofort dienstbereit

Alles Wichtige zu MAN-Dieselmotoren für die kommerzielle Schifffahrt

Für den Einsatz in der kommerziellen Schifffahrt bietet MAN Engines ein breites Spektrum an schnelllaufenden Viertakt-Dieselmotoren, die im schweren Betrieb ein Leistungsspektrum von 147 kW bis 735 kW (200 PS bis zu 1.000 PS) zur Verfügung stellen. Im mittelschweren Betrieb erstreckt sich das Leistungsspektrum von 412 kW bis 1.066 kW (560 PS bis 1.450 PS). Im leichten Betrieb (bis 1.000 h/a bei 20 % Volllastanteil) garantiert das Motorenprogramm effiziente 6-, 8- und 12-Zylindermotoren von 537 kW bis 1.397 kW (730 PS bis 1.900 PS).

MAN-Marinemotoren zeichnen sich durch eine kraftvolle Beschleunigung bei äußerst sparsamem Kraftstoffverbrauch aus. Ihre Vorteile liegen vor allem in der hervorragenden Leistungsausbeute bei gleichzeitig kompakten Abmessungen. Die Motoren werden einbaufertig geliefert und sind optimal auf die jeweiligen Einsatz- und Betriebsbedingungen ausgelegt – die robusten Leichtgewichte überzeugen dabei in jeder Hinsicht und in jeder Anwendung.

Anwendungen für Berufsschifffahrt

  • Fähren
  • Windfarm Service Vessels (WSV)
  • Binnenschiffe
  • Passagier- und Lotsenboote
  • Rettungs- und Patrouillenboote
  • Schlepper
  • Schwimmbagger
  • Trawler und Fischerboote
  • Charter-Yachten

Anwendungen für MAN-Hilfsmotoren

  • Bordaggregate
  • Notstromanlagen
  • Hafendiesel

Weitere Details

MAN-Dieselmotoren für die Berufschifffahrt im Überblick

Geringe Wartungs- und Ersatzteilkosten, hohe Laufzeiten und lange Lebensdauer

MAN D2676 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
MAN D2676 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
  • 6 Zylinder. 12,4 Liter Hubraum
  • Bohrung 126 mm, Hub 166 mm
  • Leistung 537 - 625 kW / 412 - 478 kW / 147 - 382 kW
Weitere Details
MAN D2868 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
MAN D2868 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
  • 8 Zylinder. 16,2 Liter Hubraum
  • Bohrung 128 mm, Hub 157 mm
  • Leistung 735 - 956 kW / 588 - 662 kW / 441 - 500 kW
MAN D2862 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
MAN D2862 (leichter, mittelschwerer & schwerer Betrieb)
  • 12 Zylinder. 24,2 Liter Hubraum
  • Bohrung 128 mm, Hub 157 mm
  • Leistung 1029 - 1471 kW / 749 - 1066 kW / 551 - 735 kW
Weitere Details

Technische Daten

Zuverlässigkeit bei geringem Verbrauch

Leichter Betrieb Mittelschwerer Betrieb Schwerer Betrieb
Jährliche Einsatzstunden ≤ 1.000 ≤ 3.000 unbegrenzt
Volllastanteil ≤ 20% ≤ 50% ≤ 100%
Ø Auslastung ≤ 50% ≤ 70% ≤ 100%
Beispiele Patrouillenboote, Eskortboote, Ambulanzboote, Polizeiboote Passagierschiffe, Fähren, Fischerboote Schlepper / Trawler, Frachtschiffe, weitere Arbeitsschiffe
Leistung in kW Leistung in PS Motortyp Zylinder Bauart Hubraum in Litern
537 - 625 730 - 850 D2676 6 in Reihe 12,4
735 - 956 1.000 - 1.300 D2868 8 V 90° 16,2
1.029 - 1.471 1.400 - 2.000 D2862 12 V 90° 24,2
Leistung in kW Leistung in PS Motortyp Zylinder Bauart Hubraum in Litern
412 - 478 560 - 650 D2676 6 in Reihe 12,4
588 - 662 800 - 900 D2868 8 V 90° 16,2
749 - 1.066 1.019 - 1.450 D2862 12 V 90° 24,2
Leistung in kW Leistung in PS Motortyp Zylinder Bauart Hubraum in Litern
147 - 382 200 - 520 D2676 6 in Reihe 12,4
441 - 500 600 - 680 D2868 8 V 90° 16,2
551 - 735 749 - 1.000 D2862 12 V 90° 24,2

iSea Marine Elektronik

Intelligente Überwachung von Hauptantrieben und Anbauteilen auf Luxusyachten, Sportfischer- und Arbeitsbooten
Weitere Details

Im Fokus: Mehr zum Thema

Stationäre Gasmotoren im Marineeinsatz
Arbeitsbootmotoren | Neue Technologien
Stationäre Gasmotoren im Marineeinsatz

Die niederländische Werft Concordia Damen wird bis Ende 2024 die enorme Anzahl von 40 neuen Binnenschiffen vom Typ Parsifal bauen. MAN Engines spielt dabei eine wichtige Rolle und liefert 80 Gasmotoren vom Typ MAN E3262. Verbaut werden die Zwölfzylindermotoren in Stromaggregaten des niederländischen Partners MAN Rollo. In Kombination mit Elektromotoren bilden je zwei der in Summe 990 ekW liefernden Gasmotoren den Hybridantrieb der emissionsarmen Tankschiffe.

Stationäre Gasmotoren im Marineeinsatz
MAN Grundmotor: Die Basis unserer Motoren
Yachtmotoren | Arbeitsbootmotoren | Bahn | Landtechnik & Baumaschinen | BHKW & Stromerzeuger
MAN Grundmotor: Die Basis unserer Motoren

Motoren finden in einer Vielzahl von Anwendungen Einsatz. Jede dieser Anwendungen stellt ganz unterschiedliche spezifische Anforderungen an den Motor. Bei der bei MAN entwickelten V-Motorbaureihe D2868/D2862 ist es gelungen, Acht- und Zwölfzylindermotoren in Straßenfahrzeugen, Landmaschinen, Zügen, Yachten, Arbeitsbooten sowie zur Stromerzeugung als Diesel- und Gasaggregate erfolgreich in den Markt zu bringen.

MAN Grundmotor: Die Basis unserer Motoren
Der MAN Hybrid-Antrieb der
Arbeitsbootmotoren
Der MAN Hybrid-Antrieb der "Vision Of The Fjords"

„Vision of the Fjords“ ist ein futuristischer Sightseeing-Katamaran in Carbonbauweise der norwegischen Werft Brødrene Aa AS. Es wurde auf der SMM 2016 in Hamburg von dem Norwegischen Schiffsmagazin „Skipsrevyen“ mit dem „Ship of the year Award“ ausgezeichnet. Die Basis des bahnbrechenden Parallel-Hybrid-Antriebs stellt je ein Zwölfzylinder-Diesel-Motor von MAN Engines in jeder der beiden Antriebseinheiten dar.

Der MAN Hybrid-Antrieb der "Vision Of The Fjords"

Mehr Infos? Hier geht’s lang!

Beratung? Am besten persönlich:

Sie haben Fragen?