MAN Deutschland

Der neue MAN eTGX: Der eTruck für die Langstrecke

Ein MAN eTGX fährt über eine Brücke
Kontakt
Jetzt anmelden! newsletter-image

Der MAN eTGX elektrifiziert den Fernverkehr

Bis zu 800 Kilometer Tagesreichweite: Der neue MAN eTGX macht konventionellen Sattelzugmaschinen Konkurrenz – wenn es um die Langstrecke geht. Egal, ob Sattelzugmaschine oder Chassis-Variante mit Aufbau: Durch das neue Megawatt Charging System verfügt der Elektro-Lkw über eine Ladekapazität von bis zu 750 kW und kann in Pausenzeiten von ca. 45 Minuten bis zu 350 Kilometer Reichweite nachladen – optimal für das Bewältigen von weiten Strecken. Und nach getaner Arbeit kann sich der Fahrer im komfortablen Ruhebereich des Fahrerhauses bequem entspannen. Der MAN eTGX ist zudem umweltfreundlich und leise, was Fahrer und Anwohner entlastet. Inklusiv und immer mit an Bord: die MAN DigitalServices wie MAN eManager oder MAN SmartRoute.

Die Frontansicht des MAN eTGX

MAN eTGX: eine neue Ära des Fernverkehrs

Leistungsstarker Langstreckenläufer: Hohe Effizienz und Nutzlasten, entspannter Fahrkomfort und bis zu 800 Kilometer Tagesreichweite machen den MAN eTGX zum elektrischen Champion bei Ihren vielseitigen Anwendungen im Fernverkehr – sei es als Standard- und Ultrasattelzugmaschine oder Wechselbrückenfahrzeug.

MAN Fahrerhäuser für den MAN eTGX

Angenehmes Fahrerlebnis: Die passende Kabine für nahezu jeden Einsatz

Unser MAN Fahrerhaus GX bietet Arbeits-, Wohn- und Schlafkomfort im XXL-Format und ist damit ideal für lange Fahrten im internationalen Fernverkehr.
Fahrerhaus GX - Das Maximale
  • Für Fahrten im internationalen Fernverkehr
  • Extragroßer Stauraum
  • Extrahoher Innenraum
  • Wirksame Akustikdämmung
  • Bequeme Betten
Zum MAN Fahrerhaus GX
Unser MAN Fahrerhaus GM ist universell im Fernverkehr einsetzbar. Es bietet ein fahrerzentriertes, ergonomisches Cockpit und großzügigen Wohn- und Schlafkomfort.
Fahrerhaus GM - Das Grosszügige
  • Für unterschiedlichste Einsätze im Fernverkehr
  • Großzügiger Stauraum
  • Über 1,85 m Stehhöhe
  • Wirksame Akustikdämmung
  • Bequeme Betten
Zum MAN Fahrerhaus GM
Unser MAN Fahrerhaus GN überzeugt mit geringem Eigengewicht, hervorragender Überbaufähigkeit sowie geräumigem Bordkomfort.
Fahrerhaus GN - Das Geräumige
  • Für gelegentliche Übernachtungen auf der Strecke
  • Sehr gute Überbaufähigkeit
  • Viel Bewegungsfreiheit
  • Wirksame Akustikdämmung
  • Bequemes Bett
Zum MAN Fahrerhaus GN

Smartes Design, leistungsstarke Funktionen

Digitales Cockpit, flexible Schnittstellen: Exzellentes Fahren und effizienteres Arbeiten im MAN eTGX

Volldigitales Kombiinstrument

Volldigitales Kombiinstrument

Klarer Überblick: Die neue Standardansicht des hochauflösenden 12,3-Zoll-Farbdisplay überzeugt mit einer intuitiven Bedienung und übersichtlichen Darstellung der wichtigsten Fahrzeugdaten. Die halbkreisförmige Skalierung von Tachometer und Drehzahlmesser schafft mittig mehr Platz für zusätzliche Informationen wie elektrische Nebenabtriebe.

Beruhigter Anzeigenmodus

Beruhigter Anzeigenmodus

Fokus aufs Verkehrsgeschehen: Für eine schnelle Erfassung liefert der neue beruhigte Anzeigemodus nur wesentliche Fahrinformationen. Er lässt sich manuell aktivieren und schaltet sich automatisch im Rückwärtsgang ein.

Vielseitige Nebenabtriebe

Vielseitige Nebenabtriebe

Flexibel und anpassungsfähig: Hervorragend harmonierende Aufbauschnittstellen ermöglichen eine unkomplizierte und sichere Integration von zusätzlichen mechanischen Nebenabtrieben und elektrischen Schnittstellen – für eine noch tatkräftigere Unterstützung in Ihrem Job.

Das Herz des MAN eTGX: die Batterie

MAN-Batterien

Mit ihr steht und fällt die Nutzung eines emissionsfreien Lkw-Antriebsstrangs: die Batterie. Im neuen MAN eTGX sind deshalb Batterien verbaut, die speziell für den Einsatz im neuen Elektro-Lkw konzipiert wurden – am MAN Standort in Nürnberg. So bleibt das Know-how zu einer der wichtigsten technischen Komponenten des MAN eTGX in eigener Hand. Je nach Einsatzzweck des Elektro-Lkw können verschiedene Kapazitäten bis zu 480 kWh gewählt werden – das sorgt unter Einhaltung von Pausen-/Ladezeiten für Tagesreichweiten von bis zu 800 Kilometern. Denn dank dem neuen Megawatt-Laden mit bis zu 750 kW dauert es ca. 45 Minuten, bis die entladenen Batteriepacks wieder weitgehend voll sind. Übrigens: In Zukunft werden sogar Tagesreichweiten von bis zu 1.000 Kilometer möglich sein – ein starkes Plus für den Einsatz im Fernverkehr.

Mehr Informationen zu Ladezeiten

Batteriepacks im MAN eTGX Nutzbare Batteriekapazität Max. Reichweite Solo-Fahrzeug Verteilerverkehr (0,8 kWh/km) Max. Reichweite Zugkombination Fernverkehr
(1,2 kWh/km)
Nutzlast MAN eTruck1 2 Einsatzempfehlung des MAN eTGX
Chassis-Varianten          
6 Batteriepacks 480 kWh 600 km 400 km 16,3 t Max. Reichweite für Fernverkehr
5 Batteriepacks 400 kWh 500 km 325 km 17,1 t Hohe Reichweite für Fernverkehr
4 Batteriepacks 320 kWh 400 km 260 km 18,0 t Typische Tageslaufleistung im Verteilerverkehr
3 Batteriepacks 240 kWh 300 km 195 km 18,8 t Höchste Nutzlast im Verteilerverkehr mit Einschränkung in der Reichweite
Sattelzug-Varianten Nutzbare Batteriekapazität Max. Reichweite Solo-Fahrzeug Verteilerverkehr (0,8 kWh/km) Max. Reichweite Zugkombination Fernverkehr
(1,2 kWh/km)
Nutzlast MAN eTruck1 3 Einsatzempfehlung des MAN eTGX
6 Batteriepacks 480 kWh - 400 km 9,5 t Max. Reichweite für Fernverkehr
5 Batteriepacks 400 kWh - 325 km 10,3 t Kompromiss zwischen Nutzlast und Reichweite im Fern- oder Verteilerverkehr
4 Batteriepacks 320 kWh - 260 km 11,2 t Typische Tageslaufleistung im Verteilerverkehr
  1. ca. bis zu, für MAN eTGX Sattel, 4x2, BL mit Fahrerhaus GX; bzw. MAN eTGX Chassis, 6x2-, BL, mit Fahrerhaus GX.
  2. Theoretische Nutzlast für Aufbau und Ladegut
  3. Theoretische Sattellast

Wartung und Reparatur der MAN eTGX Batterie

Beratungsgespräch vor einem MAN Elektro-Lkw

Frisch gewartet ist halb gewonnen

Die batteriespezifischen Wartungsintervalle hängen stark vom Einsatzprofil des neuen MAN eTGX ab. Sie werden deshalb fahrzeugindividuell berechnet und festgelegt. Dabei helfen kontinuierliche Analysen der Batteriedaten. MAN ServiceCare bündelt diese Daten zu einem Wartungsplan, den der MAN Servicestützpunkt proaktiv mit Ihnen bespricht.

Der durchschnittliche Einsatz von neuen MAN eTrucks kann weniger wartungs- und verschleißintensiv sein als von Dieselfahrzeugen – dies hängt sehr vom individuellen Einsatzzweck ab.

Verbaute Batterie in einem MAN Elektro-Lkw

Reparieren statt austauschen

Die Hochvolt-Batteriepacks tragen einen erheblichen Teil zu den Anschaffungskosten von Elektro-Lkw bei. Da ist es aus ökonomischen und ökologischen Gründen selbstverständlich, dass bei den häufigsten Fehlerbildern die Batterie wirtschaftlich sinnvoll repariert und nicht komplett getauscht wird. Defekte Zellen, fehlerhafte Bauteile des Batteriemanagementsystems oder Undichtheiten am Kühlkreislauf: Diese und viele andere Fehlerbilder werden die Teams in unseren MAN Serviceniederlassungen zukünftig beheben können. Typische Fehlerbilder, Diagnosesoftware und geeignete Reparaturmethoden werden aktuell ausgearbeitet, damit sie rechtzeitig zum Produktionsstart des Elektro-Lkw in den Serviceniederlassungen zur Anwendung bereit sind. Ein weiterer Schritt in eine nachhaltigere Zukunft.

Nahansicht einer im MAN Elektro-Lkw verbauten Batterie

Batterieausbau leicht gemacht

Die von MAN entwickelte Befestigung der Hochvolt-Batteriepacks ermöglicht den schnellen Ausbau der Batteriepacks zur Seite. Dies ist besonders bei Fahrzeugen mit Aufbau normalerweise zeitlich intensiv und damit bares Geld wert. Für den Ausbau der Batterien des MAN eTGX müssen neben dem Trennen der Leitungsperipherie lediglich die Sicherungsschrauben gelöst und das Batteriepack seitlich herausgefahren werden – ein zeitsparender Vorgang.

MAN eTGX fährt über eine Brücke

MAN eReadyCheck: Reichweitenrechner für eine optimale Routenplanung Ihres Elektro-Lkw

Sie möchten einen MAN eTGX erwerben und sichergehen, dass die Reichweite des Fahrzeugs für Ihre Anwendung ausreicht? Unser MAN eReadyCheck unterstützt Sie dabei und zeigt Ihnen anhand auswählbarer Parameter, welche MAN eFahrzeuge genau zu Ihrem Nutzungsverhalten passen.
Zum MAN eReadyCheck

TECHNISCHE DATEN DES MAN eTGX

  4x2 Sattel 4x2 Chassis 6x2 Chassis
Reichweite 260 – 400 km 195 – 600 km 195 – 600 km
Batteriepacks 4 – 6 3 – 6 3 – 6
Batteriekapazität 320 – 480 kWh 240 – 480 kWh 240 – 480 kWh
Zulässiges Gesamtgewicht/ zulässiges Zuggesamtgewicht - / Bis 44 t Bis 20 / 44 t Bis 28 / 44 t
Nutzlast 9,5 – 11,2 t 16,3 – 18,8 t 16,3 – 18,8 t
MAN Service Beratungsgespräch

Absolut eReady: Die eMobility Services von MAN

Neben eMobility-spezifischen Services wie dem MAN eManager und MAN SmartRoute sind natürlich auch weitere Dienste mit dem MAN eTGX nutzbar – von MAN Now bis zum MAN Servicevertrag.
Zu den Services

Wir beraten Sie gerne: mit der MAN 360° eMobility Beratung

MAN Transport Solutions

Mit der Transformation der Transportbranche bieten wir Ihnen selbstverständlich maßgeschneiderte Lösungen für Ihren MAN eTGX, die Ihre Bedürfnisse sowohl bei der Anschaffung als auch während des Betriebs berücksichtigen. Das Angebot reicht von einer interaktiven, persönlichen Überprüfung des Elektrifizierungspotenzials über ein umfangreiches Beratungs- und Finanzierungsangebot für Ihre gesamte Fahrzeugflotte bis hin zur datenbasierten Routenanalyse und TCO-Optimierung. Um sich diesbezüglich beraten zu lassen, wenden Sie sich gerne an die Kollegen von MAN Transport Solutions.

Zu MAN Transport Solutions

Beratung

Bereit für den MAN eTGX? Hier finden Sie Unterstützung

Sie haben Interesse am Kauf eines MAN eTGX? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit. Unsere Experten stehen Ihnen zur Seite, um all Ihre Fragen zu beantworten.
Kontaktieren Sie uns

Mehr Infos? Hier geht’s lang!

Beratung? Am besten persönlich:

Immer auf dem neuesten Stand